Gesellschaft

Kultur, Stadtleben , ,

Menschen mit Missionen

Menschen mit Down-Syndrom gehören in die Mitte unserer Gesellschaft“, sagt Tabea Mewes. Die 30-Jährige macht sich dafür stark, Berührungsängste abzubauen und plädiert für einen offenen und vorurteilsfreien Umgang.