Zukunft

Kultur, Stadtgespräch ,

SMART WORK

Unser Telefon ist smart und unser Haus ist es auch. Folgerichtig sollte auch unsere Arbeit smart sein. Wie das gehen kann, erklärt Sven Lechtleitner in seinem kostenfreien Smart Work Podcast. Seit Ende August gibt’s immer montags in der Früh ein Kurz-Briefing mit den wichtigsten News und Tipps für die Arbeitswoche. Donnerstags eine Folge zu einem bestimmten Thema.

Stadtgespräch, Wissen , ,

WOHNPROJEKT5

Nach fünfjähriger Planungszeit konnte Ende 2017 das generationsübergreifende Wohnprojekt5 in Bielefeld-Quelle verwirklicht werden. In 38 Wohneinheiten leben dort 55 Erwachsene und 30 Kinder, mit unterschiedlichen Lebens- und Beziehungsmodellen. Der BIELEFELDER sprach mit Johannes Menge vom Vorstand des Wohnprojekts5.

Stadtgespräch ,

PFLANZEN MIT ZUKUNFT

Algen gelten als Hoffnungsträger, um der Bioökonomie die nötige Schubkraft zu verleihen. Denn klar ist: Fossile Brennstoffe sind eine endliche Ressource. Gewonnen aus vor Millionen von Jahren abgestorbener Biomasse gehen die Reserven an Kohle, Erdöl und Erdgas zuneige. Vor einem Jahr hat das Bundeskabinett die Bioökonomiestrategie 2030 verabschiedet. Das Kernziel ist dabei, eine nachhaltige, kreislauforientierte und innovationsstarke deutsche Wirtschaft zu schaffen. Für das Bielefelder Start-up Algenium ist dies ein klarer Hinweis darauf, dass es sich auf dem richtigen Weg befindet. Der Ansatz: die heimische Algenzucht. Direkt in Bielefeld.

Stadtgespräch ,

GEMEINWOHLÖKONOMIE

Es braucht keine Feindbilder, um die Welt zu retten“, unterstreicht Eberhard Sprenger. Themen wie Gerechtigkeit und Umweltschutz liegen dem Bielefelder schon lange am Herzen. Mit der Gemeinwohl-Ökonomie ist er auf eine Idee gestoßen, die beides zusammenbringt, ohne in Feind-Freund-Schemata zu denken.

Allgemein , ,

Tiny House

Das Leben auf weniger als 40 Quadratmetern wird auch in Deutschland immer beliebter. Die Minihäuser, sogenannte Tiny Houses, greifen dieses Bedürfnis auf. Das innovative Wohnkonzept spiegelt eine Lebenseinstellung. Den BewohnerInen der Minihäuser geht es um die Reduzierung auf das Wesentliche, um ökologisches Bewusstsein und persönliche Freiheit.